Ausbildung zur/zum Pflegefachassistentin/Pflegefachassistent

Dauer: 2 Jahre
Ausbildungszeit: Ganztags
Ausbildungsort: KH Braunau
Ausbildungsbeginn: jährlich ab Herbst

Pflegefachassistentinnen/Pflegefachassistenten sind eigenverantwortlich für die Durchführung der vom gehobenen Dienst übertragenden Pflegemaßnahmen sowie für die von Ärzten angeordneten Aufgaben in der Diagnostik und Therapie zuständig. Das heißt, dass zum Beispiel Arzneimittel und Infusionen bei bereits liegendem Gefäßzugang verabreicht werden dürfen. Die venöse Blutabnahme bei Erwachsenen sowie das Handeln in Notfällen gehören ebenso dazu.

Die Einsatzgebiete von Pflegefachassistentinnen und Pflegefachassistenten sind nicht nur Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime oder Kuranstalten vorgesehen. Auch bei niedergelassenen Ärzten und in Rehabilitationseinrichtungen können sie tätig werden.

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung stehen noch viele Wege offen: Neben einem breit gefächerten Fort- und Weiterbildungsangebot ist es den Absolventinnen und Absolventen möglich, sich später an einer Fachhochschule für den gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege weiter zu qualifizieren.

Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz erfolgt an Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege (Krankenhaus Braunau) nach den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes in der jeweils geltenden Fassung.

Es besteht die Möglichkeit über das Modell Implacement die Ausbildung zu absolvieren.
Wir beraten Sie gerne unter 07722/ 63793 oder w.schneider@laturo.at.at

Interessiert?
Dann verwenden Sie bitte das nachfolgende Formular zur Kontaktaufnahme!

Kontakt

Wolfgang Schneider

Geschäftsführer
Outplacement/Implacement

w.schneider@laturo.at


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.